Verbale Erhebungsmethoden

by Jeannine Wintzer

Schon Alexander von Humboldt sprach auf seinen Reisen mit der lokalen Bevölkerung. Das, was qualitativ Forschende gegenwärtig unter verbalen Erhebungsmethoden verstehen, entstand jedoch erst in den 1960er-Jahren im Zuge der sich entwickelnden Humanistic Geography. Anne Buttimer führt im Zuge ihrer Stadtplanungsprojekte Interviews mit Einwohner*innen durch, um deren Bedürfnisse, Fragen und Ideen im Hinblick auf ihre Vorstellungen von (gutem) städtischen Leben erfassen zu können. Mittlerweile haben sich eine Vielzahl qualitativer Interviewmethoden entwickelt.

Qualitative Interviewforschung